Vorschriften

Was Sie wissen müssen, um mit uns zu fliegen

Vorschriften

Gewicht: Die Benutzung der Anlage ist nur Personen erlaubt, mit mindestens 50kg und höchstens 120kg Körpergewicht. Unser Personal ist berechtigt, einen Flug zu verbieten, wenn diese Beschränkungen unter- bzw. überschritten werden. Alle Nutzer sind verpflichtet, vor einem Flug ihr Körpergewicht bekannt zugeben. Eine Überprüfung des angegebenen Gewichts (Waage) liegt im Ermessen des Personals.

Körpergröße: mindestens 145 cm und höchstens 200 cm.

Alter: Man kann ab 16 Jahren fliegen, wenn man die oben beschriebenen Parameter für Größe und Gewicht eingehalten werden. Bei Minderjährigen ist die Zustimmung der Eltern durch schriftliche und unterschriebene Genehmigung erforderlich (Anmerkung: Legen Sie eine Kopie des Ausweises des Elternteils oder Vormunds bei). Sollte eine solche Genehmigung fehlen, wird das Personal die Benutzung der Anlage verbieten.

Körperliche Eignung: Es ist keine besondere Eignung oder körperliche Anstrengung erforderlich (alle Ein- und Auskupplungsvorgänge werden von unseren Mitarbeitern auf den Flugplattformen durchgeführt). Jeder, der sich in gesund fühlt und in normaler körperlicher Verfassung befindet, kann fliegen. In jedem Fall sind unsere Mitarbeiter berechtigt, einen Flug zu untersagen, wenn die Grenzen in Bezug auf Gewicht und Größe nicht über- bzw. unterschritten werden. Insbesondere für Benutzer, die durch unsachgemäßes Verhalten ihre eigene und die Sicherheit anderer gefährden kann unser Personal eine Benutzung der Anlage untersagen.

Anmerkung: Ernsthafte gesundheitliche Probleme und/oder körperliche Einschränkungen, falls vorhanden, müssen vor einer Buchung mitgeteilt werden. Gegebenenfalls werden diese Angaben von unserem Personal bewertet und es kann ein ärztliches Attest erforderlich sein. Schwangeren ist die Benutzung der Anlage untersagt.

Transport von Gegenständen: Der Transport von persönlichen Gegenständen während eines Fluges ist verboten. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, den Flug mit persönlichen Handys oder Kameras zu filmen. Es besteht jedoch die Möglichkeit an der Kasse eine ActionCam mit Teleskopstange anzufordern (je nach Verfügbarkeit, gegen geringen Aufpreis) Es liegt in der Verantwortung unserer Mitarbeiter, das Material auf USB-Stick zu übertragen oder Links zum Herunterladen bereitzustellen (man kann auch persönliche ActionCams verwenden, wenn diese mit unseren Medien kompatibel sind).

Wetterbedingungen: Es ist möglich, auch bei schwachem Regen zu fliegen. Bei plötzlichen Gewittern oder starken Windböen wird der Flug vorübergehend ausgesetzt, bis durch den Betreiber der Anlage festgestellt wird, dass die Wetterbedingungen eine sichere Benutzung erlauben. Im Falle längerer Unterbrechungen (über zwei Stunden hinaus) wird die Möglichkeit angeboten, den Flug zu einem anderen Datum durchzuführen. Sie erhalten dafür einen entsprechenden Gutschein durch unser Personal.Benutzer, die ihren Flug gebucht haben, werden vorab über Unterbrechungen oder Ausfallzeiten informiert.

Vorflugvorbereitung: An der Startplattform legen Sie Ihr Ticket einfach unserem Personal, das nach Überprüfung Ihrer Flugtauglichkeit die für den Flug notwendige Ausrüstung (Gurtzeug, Helm und Schutzbrille) zur Verfügung stellt und alle Informationen über den richtigen Flugablauf vermittelt. Beim Anlegen des Sicherheitsgeschirrs ist ihnen unser Personal behilflich. Auf der Startplattform angekommen, werden Sie an einem Seilzug befestigt und nach einer gründlichen Überprüfung gelangen Sie zur nächsten Freigabeebene. Der Flug wird in Bauchlage (Körperorderseite nach unten, horizontal) und einzeln durchgeführt.